CDU-Mitglied Karl Heinz Nobis erhält Silberne Ehrenplakette der Stadt Rhede

17.12.2014, 20:00 Uhr

In einem Festakt nach der gestrigen Ratssitzung ist Karl Heinz Nobis für sein politisches Engagement für die Stadt Rhede ausgezeichnet worden. 35 Jahre lang war Nobis Mitglied der CDU-Ratsfraktion, davon 10 Jahre als stellvertretender Bürgermeister. Fraktionsvorsitzender Henrik Epping würdigte Nobis als "feste Säule der CDU-Fraktion". Insbesondere sein Wahlkreis in Krechting lag Nobis immer sehr am Herzen und so bat er die Ratsmitglieder: "Bei allem, was ihr in der Stadt Rhede an Aufgaben stemmen müsst, vergesst bitte darüber die Außenbereiche von Rhede nicht."

Beim anschließenden kleinen Sektempfang gab es dann noch Gelegenheit viele Geschichten auszutauschen und so verriet Karl Heinz Nobis, dass es irgendwann nicht mehr nur die Krechtinger Vereine waren, die bei ihm im Wohnzimmer vorsprachen, sondern auch Vereine wie die DJK oder der TV Rhede. Ihr Argument: "Du bist aus Krechting. Damit bist du unverdächtig, wenn du unser Anliegen vorträgst."

Karl Heinz Nobis ist jetzt in der Senioren Union ein engagiertes Mitglied und damit weiterhin ein wichtiges Gesicht und Aushängeschild der CDU in Rhede.

Die CDU freut sich und gratuliert Karl Heinz Nobis ganz herzlich zu seiner besonderen Auszeichnung.